Mikyung Sung

Hier ist die Zukunft des Kontrabasses.
Szymon Marciniak
Sie ist die ausdrucksstärkste aller Bassisten, die heute spielen.
Peter Lloyd
Sie ist in der Lage, den Kontrabass so zum Singen zu bringen, dass das Herz des Hörers mit Freude erfüllt wird.
Dominic Seldis
Ihre virtuosen Darbietungen werden Ihnen den Atem rauben, aber was noch wichtiger ist, sie ist eine der ausdrucksstärksten Musikerinnen, die ich je gehört habe.
Geoff Chalmers
Eine der größten Aufführungen meiner Komposition ("A Carmen Fantasy"), die ich je gehört habe.
Frank Proto
Sie verändert im Alleingang das Gesicht des Bassspiels auf der ganzen Welt
Dominic Seldis
Mikyung Sung ist ein echter Musiker - perfekte Technik, Klang, Phrasierung. So intuitiv, spontan und doch so viel Reife und Weisheit.
Szymon Marciniak
Schöne Kunstfertigkeit. Ein wunderbarer und tugendhafter Spieler. Es war eine große Freude, mit Mikyung zusammenzuarbeiten.
Yehuda Gilad
Sie ist eine der besten Bassistinnen der jungen Generation !! Eine Inspiration für junge Bassisten.
Bogusław Furtok
Erleben Sie die Leidenschaft und Kunstfertigkeit von Mikyung Sung, während sie die Farben des Kontrabasses erforscht.

Kommende Konzerte

2021

Oktober-Hauskonzert in Ulsan: Gespräch & Konzert

Datum
- 20:00 Uhr
Ort
Ulju Kultur- und Kunstzentrum (Konzerthalle), Ulsan, Südkorea
Musiker:
  • Mikyung Sung, Kontrabass
  • Seongsu Hong, Kontrabass
  • Jaesun Park, Kontrabass
  • Junseok Yang, Kontrabass
Konzertprogramm:
  • Egilsson: Ein altmodisches Bassstück - 1. Satz
  • Baden-Baden Potpourri - Finnische Tangos (arrangiert von Peter Grans)
  • Piazzolla: Oblivion

Zusammen mit einem Vortrag der "Das Hauskonzert"-Manager Seonae Kang und Jinhee Han und einem Auftritt des Inseop Song Jazz-Trios (Hyunwoo Jung Klavier, Joonyoung Song Schlagzeug, Inseop Song Kontrabass).

Tickets und weitere Informationen (auf Koreanisch)

Suche auf YouTube, Naver Audio, iTunes oder podbbang (팟빵에서) nach "소심음감" (schüchterner Ton).

Videos

Neueste

Rota Divertimento (2. Satz)

Classictalk-Interview mit Auszügen (auf Koreanisch)

Ausgewählte

Bottesini: Konzert Nr. 2 (Bradetich-Wettbewerb)

Monti: Czardas (648. Das Hauskonzert)

Pictures

Latest

Mit Ehemann und Emeth Ensemble
Mit Onkel und Emeth Ensemble
Mit Eltern
Mit der Pianistin Mutter Inja Choi

Über Mikyung Sung

Mikyung Sung gibt einige der furchtlos virtuosesten und emotional befriedigendsten Darbietungen, die jemals auf dem Kontrabass gehört wurden. Sie trat kürzlich mit dem Seongnam Philharmonisches Orchester in Konzerten mit der Pianistin Ilya Rashkovskiy in Seoul auf und war eine herausragende Künstlerin mit der Pianistin Jaemin Shin beim Einmonatiges Festival 2018, das von Park Chang-Soo's "Das Hauskonzert" -Serie veranstaltet wurde. Sie machte Bassisten auf der ganzen Welt durch Videos ihrer Auftritte auf sich aufmerksam, als sie für ihr Künstlerdiplom an die Colburn Schule in Los Angeles studierte und gleichzeitig als Finalistin bei wichtigen Wettbewerben auftrat. Schon zuvor war Mikyung in ihrer Heimat Südkorea neben ihrem Bruder Minje Sung als begabte junge Bassistin bekannt.

Seit ihrem professionellen Debüt im Alter von 12 Jahren bei den Guri Philharmonie trat sie als Solistin mit Orchestern wie der Staatorchester Rheinische Philharmonie, der Philharmonie Baden-Baden, der Philharmonie Corea, dem Colburn Orchester und den Seongnam Philharmonie auf. Sie trat in der Kumho Kunsthalle, der Kukje Kunsthalle, dem Pyeongchang Musikfestival der großen Berge, dem Ditto Festival, dem Palm Springs Lebensfest mit Sarah Chang, Musik von Angel Fire, der Konzertreihe der Korea Nationale Universität der Künste, mehrmals in der Hauskonzert-Reihe, als Künstlerin auf beim einmonatigen Festival 2018, und mehrfach an der Colburn Schule.

Mikyung wurde ursprünglich von ihrem Vater, einem Kontrabassisten der Seoul Philharmonie, unterrichtet und verbrachte sechs Jahre damit, mit ihrem Bruder in Südkorea als Kontrabass-Duo zu konzertieren, oft mit ihrer Mutter am Klavier, einschließlich mehrerer Auftritte im KBS-Fernsehen. Sie gewann auch den ersten Preis bei mehreren koreanischen Basswettbewerben. 2010 gewann sie neben mehreren Sonderpreisen den ersten Preis beim Internationalen J.M. Sperger Kontrabasswettbewerb in Deutschland. 2015 erhielt sie beim ISB-Wettbewerb in Colorado den Thomas-Martin-Preis für die beste Leistung einer Arbeit von Bottesini und den zweiten Gesamtrang. 2017 erhielt sie beim Bradetich-Wettbewerb in Texas den im Internet gewählten Preis für die beste Leistung im Finale und Auszeichnung insgesamt. Sie nahm auch am ARD-Wettbewerb 2016 in München teil.

Mikyung arbeitet gerne mit anderen Musikern zusammen, unter anderem in Bassduos und Kammerensembles. In der Saison 2018-19 war Mikyung Solobass des Shanghai Symphonieorchester und unterrichtete an der Shanghai Orchesterakademie. Im Jahr 2020 gründeten Mikyung und mehrere Freunde das Emeth Ensemble Kontrabassquartett.

Lesen Sie mehr über Mikyung »